Das Pädagogische Konzept

"Hilf mir, es selbst zu tun" lautet ein Grundprinzip in unserer Arbeit mit dem Kind.

Unsere Elterninitiative hat eine Schule gegründet, die eine Erweiterung des Bildungsangebotes für den Schulbereich in der Region Westerwald bedeutet und eine Alternative für Eltern bietet, die, wie Maria Montessori es ausdrückt, auf die inneren Wachstumskräfte ihrer Kinder vertrauen, um mit ihnen gemeinsam zu wachsen. Diese Art der Pädagogik ist angesichts der raschen gesellschaftlichen Veränderungen ein wichtiger Beitrag in dem Bemühen, unsere Kinder auf die Herausforderungen ihrer Zeit vorzubereiten. Das ermöglicht ihnen, nach ihrer Schulzeit mit Kreativität, Eigeninitiative und Offenheit in unsere Welt ziehen zu können.

DOWNLOAD

Prinzipien der Montessori-Pädagogik und ihre Konsequenzen für die Schulgestaltung

Kinder haben einen natürlichen Drang alles zu erkunden, zu erforschen und kennen zu lernen. Dieses Prinzip nutzen wir.

An der Freien Montessori-Schule Westerwald wird jedem Kind sein individueller Reifeprozess ermöglicht.Der Erwachsene begleitet den Entwicklungs- und Lernweg des Kindes aufmerksam.Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von Maria Montessori ist es, den Grundbedürfnissen unserer Kinder nach liebevoller Zuwendung, Sicherheit, Wärme zu entsprechen.

MEHR

Maria MOntessori

Leitsätze von Maria Montessori

„Hilf mir es selbst zu tun. Zeig mir wie es geht.
Tu es nicht für mich.
Ich kann und will es allein tun.
Hab Geduld meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir auch Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.“

Maria Montessori

MEHR