FUNKENFLUG


Wir,
die Smaragde, werden vom 14.- 25. Mai von Westerburg Richtung Berlin laufen (Westerwaldsteig - Rothaarsteig bis Brilon), um unsere Funken fliegen zu lassen. Anschließend werden wir mit dem Zug am 21. Juni nach Berlin fahren und dort eine Woche mit anderen Funkenfliegern aus ganz Deutschland verbringen.
Funkenflug ist keine Organisation oder Interessenvertretung einer bestimmten Gruppe, sondern eine Bewegung von hauptsächlich jungen Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen. Schüler, Studenten, Lehrer und viele andere Aktive engagieren sich hier. Mehr erfahrt ihr unter: www.funkenflug.de

1. Tag (14.Mai 2015)

Hallo, wir sind gegen 11:15 Uhr an der Schule in Westerburg gestartet und machen am Wiesensee rast.


Sind bald in Rennerod au f dem Albertshof, wo wir zum Abendessen eingeladen wurden.

2. Tag (15.Mai 2015)

Wir sind am Heisterberger Weiher angekommen.

Umweg über Breitscheid nach Schönbach

3. Tag (16.Mai 2015)

Nach einer erholsamen Nacht & gut gestärkt geht es weiter nach Uckersdorf in den Vogelpark.

Weiter geht es nach Herborn.
Wir haben Herborn erreicht. Sind durch die super schöne Altstadt geschlendert. Sophie wurde von ihrer Mutter abgeholt, weil sie morgen zur Konfirmation ihres Cousin geht. Wir haben unser Nachtlager bezogen.

4. Tag (17.Mai 2015)

Sonnenschein pur. Wir sind in Dillenburg und gehen am Vormittag in die Aquarena.

Weiter geht´s: rauf zur Burg und dann am Rothaarsteig Richtung Haiger.

Wir haben unser Schlaflager bezogen, gut gegessen, viel geplaudert und gehen nun schlafen...

5. Tag (18.Mai 2015)

Sophie ist wieder dabei.
Wir besuchen die erste Schule: Freie Christliche Schule Siegen in Rudersdorf.
Dort sammeln wir die ersten Schülerwünsche.

Einkaufen in Rudersdorf für die nächsten Tage.

"Funkenflieger sind schnelle Leute die schnell rumlaufen (Leonie-Sophie)"

Picknick im Grünen.

Thema Wandern:
"Im Wald kann ich am besten nachdenken, weil es dort so still ist. Und Keiner kann dich beeinflussen."

6. Tag (19.Mai 2015)

Weiter geht es Richtung Kaan-Marienborn.

Chillen am Nachmittag.

Während unseres "Funkenflugparlaments" gestern Abend gab es eine Planänderung:
Wir wollen mehr Schulen erreichen! Deshalb wandern wir weniger & besuchen merh Schulen.

7. Tag (20.Mai 2015)
Wir lassen unsere Funken fliegen & sammeln Wünsche.

Heute waren wir in zwei Schulen:
Fünf Klassen & eine Nachittagsbetreuung :-).

Weiter geht es nach Siegen.

Heute gibt es mehrere kleine Schauer. Es kommt aber oft die Sonnen raus.

Bummeln in der City & abends ins Schwimmbad.

8. Tag (21.Mai 2015)

Wir sammeln weiterhin fleißig Schülerwünsche und genießen das Wetter.

Nachmittags knobeln bei der Sonderveranstaltung des Mathematikum.

Wir haben bschlossen, nach Hause zu fahren. Wir hatten tolle Tage mit
tollen Menschen & tollem Wetter. Die Zeit bis zum 19. Juni wollen wir
nutzen, um noch Schüler in Westerburg & Umgebung zu erreichen.

Sonnige Grüße von den Funkenfliegern Mo, Sophie & Alice