Elternstimmen


K.D.

Als wir von der Gründung der freien Montessori Schule im Westerwaldkreis gehört haben ist uns ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Die freie Montessori Schule Westerwald überzeugt durch das pädagogische Konzept und dessen Umsetzung durch das gesamte Schul-Team.
....

Zitat Mutter mit Kind, erster Schultag, 2. Klasse (nach den ersten langen Sommerferien): Mutter: "….. Du musst jetzt aufstehen, heute ist wieder Schule." Kind: "endlich !".

R.L.

"Eine Schule die die individuellen Bedürfnisse der Kinder berücksichtigt, und in der meine Kinder auch in der Schule freie Menschen sein können."

E.A.

"In der Regelschule ein Schulverweigerer, da gehe ich nicht mehr hin!!! Jetzt ein Kind, das gerne zur Schule geht und Spaß daran hat. ( Gero sei DANK!!) Wo sonst gehen Kinder freiwillig in die Schule, obwohl sie eigentlich an dem Tag frei hätten? (Lehrerwechsel) An der Montessori-Schule. Wo sonst kommen die Kinder am Samstag in die Schule obwohl der Tag der offenen Tür keine Pflichtschulveranstaltung ist (wie an der Regelschule)? Antwort siehe oben "

G.V.

"Unser Sohn D. besucht seit Sommer 2010 die Schule. Schon bei den Hospitationstagen lebte unser Sohn in der Schule richtig auf. Das vertrauensvolle Verhältnisse zu den Lehrkräften und das damit verbundene Konzept der Schule wirkte sich von Anfang an postiv auf sein Lernverhalten aus "

P.K.

"Unsere Älteste drohte unter dem Druck, den wir ihr wegen ihrer Lernverweigerung machten zu zerbrechen. Das wirkte sich auch auf die gesamte Familie aus. Auf der Suche nach einer Alternative stießen wir auf die Montessori Schule in Westerburg. Wir hatten die Möglichkeit uns mit "Monteeltern" über deren Erfahrungen auszutauschen und ließen unsere drei Kinder in der Schule Hospitieren. Ich habe mich noch nie in einer Schule so mit unseren Problemen angenommen gefühlt. Es stand uns immer ein Ansprechpartner zur Verfügung. Es braucht allerdings viel Vertrauen in die Schule und vor allem auch in die eigenen Kinder. Die Entscheidung haben wir nicht bereut. Unsere Älteste geht wieder richtig gerne zur Schule und hat dort schon mehr Projekte selbstständig beendet, wie in ihrer gesamten Gymnasiumzeit. Vor allem aber: Sie lacht wieder. Wir sind sehr dankbar für den Mut, diese Schule ins Leben zu rufen. "

N.N.

"Die Freie- Montessori- Schule war für unseren Sohn damals die Rettung! Nach sehr schlechten Erfahrungen an einer anderen Schule konnte er endlich aufblühen als der Druck von ihm abfiel! In den fast 4 Jahren, seit er die Schule besucht, konnte sich seine Persönlichkeit gut entfalten und er geht gerne zur Schule! "